Biografie

Jürgen Peter  – Der Sänger, Texter und Komponist aus NRW wird in der Branche inzwischen auch »Mr. Mary Jane« genannt.

Aufgewachsen im Saarland war er schon immer für Schlager begeistert, ganz besonders von Wolfgang Petry und dessen Musik, die ihn sehr geprägt hat.

1991 zog er nach NRW – das war der Beginn seiner jetzigen Musik-Laufbahn.

Durch seine ersten Auftritte im Jahr 1995 sang er sich in die Herzen vieler Menschen. Sein Vater (bekannt aus dem Duo »Sam & Samantha«) schrieb damals seine ersten Titel.

Im Jahr 1997 brachte erschien seine erste Single »Asche und Rauch« und »Sieh nicht nur die dunklen Wolken« auf dem Markt.

Der Durchbruch sollte schließlich im Jahr 2009 mit seinem eigenen Song »Mary Jane« erfolgen. Der Titel entstand aus einem Schicksalsschlag, den Jürgen Peter 2007 durchlebt hatte. Dieser Song ist bis heute unvergessen und läuft immer noch auf fast jeder Party, in jeder Diskothek und nach wie vor auf Mallorca! »Mary Jane« ist einer der meist gespielten und gewünschten Songs im Schlagerbereich!

2011 kam dann das erste Jürgen Peter-Album »Hör niemals auf zu träumen« und 2013 das zweite Album »SCHLAFLOS« heraus.

Das Album »SCHLAFLOS« ist zu 100 Prozent Jürgen Peter, da es viele Songs enthält, in denen Erfahrungen aus seinem Leben verewigt sind.

2016 wurde die Geschichte von »Mary Jane« fortgesetzt mit dem Titel »Ich kann dich nicht vergessen (Mary Jane Part 2)«. Bei den DJs wurde der Song als einer der Toptitel bewertet und so hatte auch Teil 2 durchaus Ohrwurm-Potenzial.

Seit Februar 2017 ist sein neuer Party-Hit »Tausendmal Amore«, der ebenfalls auf dem im Mai 2017 erschienenen Album »Lieblingsschlager« – einer Zusammenstellung von 20 der besten und erfolgreichsten Jürgen Peter-Titel – enthalten ist, auf dem Markt.

Ein Ende seiner Erfolgsgeschichte ist derzeit definitiv nicht in Sicht! 🙂